Über uns - RA Bienwald

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Frau Rechtsanwältin Dr. Bienwald verfügt durch eine mehr als dreißigjährige anwaltliche Tätigkeit über Erfahrungen in zahlreichen, vorwiegend zivilrechtlichen, Rechtsgebieten.

Seit Inkrafttreten des Betreuungsgesetzes 1992 hat sie ihren Tätigkeitsbereich auch auf die Rechtsbereiche für Pflegeheime ausgedehnt und von dorther schließlich im Gesundheitsrecht spezialisiert. In diesen Rechtsgebieten ist sie über Jahre auch in der Ausbildung von Heim- und Pflegedienstleitungen mit Lehraufträgen tätig gewesen. Parallel dazu hat sie soziale Kompetenz in einem Zeitraum von 20 Jahren als ehrenamtliche Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes Oldenburg-Stadt erworben.

Ein weiteres großes Betätigungsfeld von Frau Dr. Bienwald ist das Miet- und Nachbarschaftsrecht für Probleme von Mietern und Vermietern sowie des Erwerbs- und der Veräußerung von Grundeigentum. Die Interessen von Vermietern vertritt sie im Rahmen ihrer Funktion als Geschäftsführung des bundesweit tätigen VermieterVereins seit 2002.
 
Ihr Ehemann Prof. Dr. iur. Bienwald wechselte zunächst von der Berliner Justiz in die Ausbildung von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern und anderen Studierenden in sozialen Berufen (u.a. auch in der Psychiatrie). Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Vormundschafts-, Pflegschafts- und Betreuungsrecht einschließlich der freiheitsentziehenden Unterbringung. Diese Bereiche verantwortet er auch als Schriftleiter für die Rechtsprechung auf diesen Gebieten in der Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ). Außerdem hat er seit Beginn des Betreuungsrechts dessen Kommentierung im „Staudinger“ (Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen) übernommen (zuletzt in der Neubearbeitung 2013).
 
Der eigenständige Kommentar zum Betreuungsrecht (sog. „Bienwald“) unter Mitwirkung von Frau Prof. Susanne Sonnenfeld, Herrn Dipl. Rechtspfleger Uwe Harm und Frau Rechtsanwältin Dr. Bienwald erscheint 2015 in 6. Auflage. Es werden darin auch die Patientenverfügung und Zwangsbehandlungen behandelt.
 
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü